Telekom kündigt meinen Vertrag

By 2020-08-06No Comments

Sagen Sie ihnen einfach, dass Sie wissen, dass Ihr Vertrag kurz vor dem Abschluss steht (gute Idee zu wissen, wann Sie informiert scheinen!) und dass Sie bessere Angebote von anderen Anbietern gesehen haben und fragen, ob sie etwas Besseres anbieten können. Das übliche Angebot scheint zu sein, dass sie das System dazu bringen können, zu denken, dass Sie ein neuer Kunde sind, also erhalten Sie die aktuellen Süßungsmittel-Angebote, aber ohne zu stornieren und neu zu starten. Denken Sie daran, dass manchmal der gleiche Service tatsächlich billiger wird, aber sie reduzieren nicht automatisch Ihren monatlichen Preis, es sei denn, Sie beginnen formell einen neuen Vertrag. Das ist mir passiert, nachdem sie vor ein paar Jahren den Preis für VDSL gesenkt haben. Ich musste mich eigentlich erneut bewerben, um das bessere Angebot zu bekommen. Denken Sie auch daran, dass Sie einen neuen Vertrag mit neuen Bedingungen beginnen, die ein Datenlimit im Internet (oder eine Bedrohung durch einen) enthalten können oder auch nicht. Ältere Verträge hatten das nie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern ist die Telekom nicht dafür bekannt, Süßstoffe anzubieten, um Kunden zu überzeugen, die mit der Kündigung drohen, und zu jemand anderem zu wechseln, um weiterzumachen. Alle zwei Jahre, 3 Monate vor Vertragsende rufe ich normalerweise an und drohe zu gehen, obwohl ich nicht die Absicht habe, dies zu tun, da ich mit ihrem Dienst zufrieden bin. Das Beste, was ich erwarten kann, ist, dass einem neuen Kunden, der sich online anmeldet, vorteile geboten wird. Letztes Mal habe ich einen Rabatt von 10% auf die monatlichen Gebühren für die ersten 12 Monate erhalten, das letzte Mal ein kostenloser Router (den ich prompt bei EBay verkauft habe). Ich war bei der US Army in Wiesbaden stationiert und hatte einen Zweijahresvertrag bei T-Mobile. Am Ende des ersten Jahres erhielt ich Denkantoren zur Rückkehr in die USA und füllte zusammen mit meinen ETS-Aufträgen (Marschbefehl) ein Early Cancellation Form aus und reichte die Zahlung am 03.

Februar 2016 an der Postbörse in Wiesbaden bei einem T-Mobile-Vertriebsmitarbeiter namens Joel Ugiomoh ein. Ich werde jetzt von einer Inkassofirma „Dynamic Legal Recovery” belästigt, die besagt, dass ich der Telekom Deutschland GmBH (T-Mobile) 1.313 US-Dollar für unbezahlte Rechnungen schulde. Nach Section 46 des Telekommunikationsgesetzes habe ich das Kündigungsrecht bei Einem Umzug ins Ausland unabhängig von der Vertragslaufzeit. Ich habe alle frühen Stornierungsverfahren befolgt und die Zahlung geleistet. Ich schulde nicht 1.313 US-Dollar. Ich habe T-Mobile eine Kopie des unterzeichneten Widerrufsvertrages zur Verfügung gestellt, den ich im Februar 2016 mit ihrem Vertreter abgeschlossen habe, und sie gebeten, dies zu korrigieren und Dynamic Legal Recovery mitzuteilen, dass ich keine solche Zahlung schulde und mir eine Bestätigung zur Verfügung stellen.