Muster für mängelanzeige und mietminderung

By 2020-07-28No Comments

Mieter, die nicht zahlen können, müssen ihren Vermieter nach einer staatlichen Anordnung innerhalb von sieben Tagen nach Fälligkeit schriftlich mitteilen. Die Wohnungsverwaltung von LA sagt, dass es am besten ist, dies eher früher als später zu tun – sogar idealerweise, bevor die Miete fällig wird. Die Abteilung hat Musterbriefe in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, um sie als Orientierungshilfe zu verwenden. Die Stadtverordnung besagt, dass Vermieter nicht in der Lage sind, Mieter zu vertreiben, die aufgrund von Einkommensverlusten aus der Arbeit, Kinderbetreuungskosten im Zusammenhang mit Schulschließungen, Gesundheitskosten oder „angemessenen Ausgaben” im Zusammenhang mit COVID-19 nicht in der Lage sind, Miete zu zahlen. In Ermangelung einer ausgehandelten Vereinbarung sollten Mieter, die beabsichtigen, – auf der Grundlage einer oder mehrerer der nachstehend dargelegten Theorien – geltend machen, dass sie berechtigt sind, ihre Mietverträge zu kündigen oder Minderungen ihrer Miete zu erhalten, ihre Vermieter unverzüglich über diese Ansprüche informieren. Sie können weiterhin die miete, die in ihren Mietverträgen vorgesehen ist, vollständig bezahlen und dann die Erstattung der Miete auf der Grundlage dieser Ansprüche beantragen. Mieter, die nicht in der Lage sind, auf einer aktuellen Basis Miete zu zahlen – oder aus strategischen Gründen zu wählen – Miete zahlen können, können sich kurzfristig von Abhilfemaßnahmen von Vermietern entziehen (soweit Vermieter nicht geneigt sind, Rechtsbehelfe durchzusetzen oder Gerichte sind nicht verfügbar oder nicht bereit, Entlastungzugewähren). Der Mieter sollte jedoch verstehen, dass er bei jedem zukünftigen Versuch, seine Mietverträge zu kündigen oder zu sichern, scheitern kann und (zusammen mit seinen Bürgen) für fällige Mieten und Zinsen haftbar gemacht werden kann. Wenn es eine Hypothek über die Mietimmobilie gibt, die vor Ihrem Mietvertrag eingegeben wurde, und der Hypothekar (in der Regel eine Bank) berechtigt ist, die Immobilie zu besitzen oder die Immobilie zu verkaufen, kann der Hypothekar Ihnen eine 28-tägige Mitteilung an vacate geben. In den meisten Fällen können Mieter an der Anhörung des Besitzbefehls teilnehmen und versuchen, die Zeit vor dem Zeitpunkt zu verzögern, an dem der Räumungsbefehl von der Polizei vollstreckt wird. Das Gericht kann bis zu maximal 30 Tage vor dem Kauf des Haftbefehls gewähren. Wenn Sie aufgrund einer Mitteilung des Hypothekennehmer gezwungen sind, die Mietimmobilie zu räumen, können Sie möglicherweise Schadenersatz von Ihrem Vermieter verlangen.